Okt
6
Do
2022
Hypno-Vision / Martina Gross
Okt 6 um 17:00 – 20:00

Diese Veranstaltung gibt Kolleg*innen die Möglichkeit Supervision, Intervision, Austausch und Vernetzung mit Kolleg*innen der hypnotherapeutischen und hypnosystemischen Szene, Übung, Reflexion, und vieles mehr zu nützen und in Anspruch zu nehmen.

Das Hypno-Synstitut – Wien ist Gründungsmitglied der MEG – Österreich, des Dachverbandes für Klinische Hypnose in Österreich und eine Weiterbildungseinrichtung nach den Kriterien von sysTelios Transfer.

Die Hypno-Visionen am Hypno-Synstitut – Wien richten sich an Psychotherapeut*innen aller Schulen, Klinische Psycholog*innen, Ärzt*innen und andere, die Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen begleiten.

Okt
7
Fr
2022
B7 Curriculum Klinische Hypnose / Dirk Revenstorf
Okt 7 um 14:00 – Okt 8 um 17:00

B7 – Therapeutische Geschichten und Metaphern

Gestaltung, Nutzung und Konstruktion von Anekdoten und Metaphern, Stellvertretertechnik, Klient_innen- und Therapeuten_innen-Metaphern, Metaphern für psychosomatische und andere Symptome, Gestufte Metaphern, Anregung innerer Suchprozesse
Termin: 07. – 08. Oktober 2022 – Dirk Revenstorf

Okt
10
Mo
2022
B7 Online-Curriculum Klinische Hypnose
Okt 10 um 16:00 – Okt 12 um 20:00
B7 Online-Curriculum Klinische Hypnose @ Online

B7 Therapeutische Geschichten und Metaphern

Nutzung und Konstruktion von Anekdoten und Metaphern, Stellvertretertechnik, Klienten- und Therapeutenmetaphern, Metaphern für psychosomatische und andere Symptome, Gestufte Metaphern. Gestaltung und Nutzung von Anekdoten und Metaphern, Anregung innerer Suchprozesse.

Termin:

Montag, 10. Oktober 2022

Dienstag, 11. Oktober 2022

Mittwoch, 12. Oktober 2022

Referent: Prof. Dr. Dirk Revenstorf

Zeit: 16 – 20 Uhr, Zoom

Okt
14
Fr
2022
Psychosomatik und Schmerz / Ortwin Meiss
Okt 14 um 14:00 – Okt 15 um 17:00
Psychosomatik und Schmerz / Ortwin Meiss

Dipl.-Psych. Ortwin Meiss
Ortwin Meiss ist Ausbilder der Milton Erickson Gesellschaft und leitet das Milton Erickson Institut in Hamburg. Er arbeitet als Psychotherapeut und Coach in eigener Praxis. Schwerpunkte seiner Arbeit sind die Behandlung von traumatisierten Patienten, Patienten mit psychosomatischen Störungen und chronischen Schmerzen, Patienten mit Scham- und Schuldproblemen sowie Depressionen und Burn-Out. Er coacht Führungskräfte, Sportler, Musiker und Künstler.

In einem weiteren Arbeitsschwerpunkt arbeitet er als Mentaltrainer und Coach im Bereich der Leistungsoptimierung im Spitzensport, u.a. im Profifußball, Kampfsport, Schwimmsport.

Okt
17
Mo
2022
Online Hypno-Vision / Martina Gross
Okt 17 um 17:00 – 20:00
Online Hypno-Vision / Martina Gross @ ZOOM

Diese Veranstaltung gibt Kolleg*innen die Möglichkeit Supervision, Intervision, Austausch und Vernetzung mit Kolleg*innen der hypnotherapeutischen und hypnosystemischen Szene, Übung, Reflexion, und vieles mehr zu nützen und in Anspruch zu nehmen.

Das Hypno-Synstitut – Wien ist Gründungsmitglied der MEG – Österreich, des Dachverbandes für Klinische Hypnose in Österreich und eine Weiterbildungseinrichtung nach den Kriterien von sysTelios Transfer.

Die Hypno-Visionen am Hypno-Synstitut – Wien richten sich an Psychotherapeut*innen aller Schulen, Klinische Psycholog*innen, Ärzt*innen und andere, die Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen begleiten.

Okt
20
Do
2022
H-üb-nose / Martina Gross
Okt 20 um 9:00 – 15:00

„Ich bin eine Meister*in, die übt.“

Wenn wir versuchen Hypnotherapie zu erfahren und zu erlernen, dann bemerken wir rasch, dass dies eine Methode ist, die vor allem über das Erleben zu verinnerlichen ist.
Wir brauchen das Spüren und Erfahren, um es auch unseren Klient*innen gut anbieten und diese gut in ihren inneren und äußeren Welten begleiten zu können.
Übungen in Kleingruppen kommen während der Module für manche zu kurz. Nicht alle haben die Möglichkeit, das gerade Gelernte in die Praxis umzusetzen und dann auch noch den Erfahrungsaustausch für sich zu nützen.

Mit dieser Veranstaltung möchten wir Teilnehmenden und auch Absolvent*innen unserer Weiterbildungslehrgänge eine Plattform anbieten, miteinander zu üben – unter Supervision.

Nov
2
Mi
2022
Jahrestreffen in Wals – „Ich bin nicht immer meiner Meinung“ / Martina Gross & Reinhold Bartl
Nov 2 um 14:00 – Nov 3 um 17:00
Jahrestreffen in Wals - "Ich bin nicht immer meiner Meinung" / Martina Gross & Reinhold Bartl @ Wals

Jahrestreffen in Wals – „Ich bin nicht immer meiner Meinung“

Hypnosystemisches zur Gestaltung von Entscheidungsprozessen in ambivalenten Kontexten

Eine Kooperationsveranstaltung von MEI-Innsbruck und Hypno-Synstitut Wien

 

Nov
7
Mo
2022
Online Hypno-Vision / Martina Gross
Nov 7 um 17:00 – 20:00

Diese Veranstaltung gibt Kolleg*innen die Möglichkeit Supervision, Intervision, Austausch und Vernetzung mit Kolleg*innen der hypnotherapeutischen und hypnosystemischen Szene, Übung, Reflexion, und vieles mehr zu nützen und in Anspruch zu nehmen.

Das Hypno-Synstitut – Wien ist Gründungsmitglied der MEG – Österreich, des Dachverbandes für Klinische Hypnose in Österreich und eine Weiterbildungseinrichtung nach den Kriterien von sysTelios Transfer.

Die Hypno-Visionen am Hypno-Synstitut – Wien richten sich an Psychotherapeut*innen aller Schulen, Klinische Psycholog*innen, Ärzt*innen und andere, die Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen begleiten.

Nov
24
Do
2022
Hypno-Vision / Martina Gross
Nov 24 um 17:00 – 20:00
Hypno-Vision / Martina Gross @ Hypno-Synstitut

Diese Veranstaltung gibt Kolleg*innen die Möglichkeit Supervision, Intervision, Austausch und Vernetzung mit Kolleg*innen der hypnotherapeutischen und hypnosystemischen Szene, Übung, Reflexion, und vieles mehr zu nützen und in Anspruch zu nehmen.

Das Hypno-Synstitut – Wien ist Gründungsmitglied der MEG – Österreich, des Dachverbandes für Klinische Hypnose in Österreich und eine Weiterbildungseinrichtung nach den Kriterien von sysTelios Transfer.

Die Hypno-Visionen am Hypno-Synstitut – Wien richten sich an Psychotherapeut*innen aller Schulen, Klinische Psycholog*innen, Ärzt*innen und andere, die Menschen in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen begleiten.

Dez
1
Do
2022
Die Endlichkeit – In jedem Ende wohnt ein Anfang: Gelingende Gestaltung von Übergängen / Martina Gross & Vera Popper
Dez 1 – Dez 3 ganztägig

Die Endlichkeit – In jedem Ende wohnt ein Anfang: Gelingende Gestaltung von Übergängen — Wenn wir Menschen – und immer auch uns selbst – in Veränderungs- und Entwicklungsprozessen begleiten, dann begegnen uns Themen wie Abschied von Gewohntem, von Liebgewonnenem genauso, wie auch Neugier und Unsicherheit beim Blick in mögliche Zukünfte. Veränderungswünsche können aus der inneren Welt entflammen, etwas in uns spürt den Sog, etwas zieht uns aus anderen Zukünften.

Veränderungen können Menschen, die uns in unserer Profession als Therapeut*innen, Coaches, Begleiter*innen, begegnen und auch uns selbst aus der äußeren Welt konfrontativ begegnen und uns herausfordern.

Woraus nehmen wir Sicherheit und Kraft, um diese Wege der Veränderung zu gehen?

Wieviel von dem, was zu Ende geht, möchten wir behalten um innerlich gut beheimatet den neuen Anfang zu wagen?

Von was gilt es sich (vielleicht für immer) zu verabschieden und wie können wir diese Abschiede wertschätzend und mit Würde gestalten?

Was trägt uns in diesen Zeiten – auf welche Wurzeln können wir uns verlassen?

Wie am Ende eines Jahres die Zeit um die Wintersonnenwende – bei gleichzeitiger Dunkelheit weiß ich doch schon ganz sicher, dass das Hellerwerden, wenn auch noch nicht sichtbar, bereits da ist.

Referentinnen: Vera Popper & Martina Gross.