Okt
7
Fr
2022
B7 Curriculum Klinische Hypnose / Dirk Revenstorf
Okt 7 um 14:00 – Okt 8 um 17:00

B7 – Therapeutische Geschichten und Metaphern

Gestaltung, Nutzung und Konstruktion von Anekdoten und Metaphern, Stellvertretertechnik, Klient_innen- und Therapeuten_innen-Metaphern, Metaphern für psychosomatische und andere Symptome, Gestufte Metaphern, Anregung innerer Suchprozesse
Termin: 07. – 08. Oktober 2022 – Dirk Revenstorf

B7 Curriculum Klinische Hypnose / Michael Nigitz-Arch
Okt 7 um 14:00 – Okt 8 um 17:00
B7 Curriculum Klinische Hypnose / Michael Nigitz-Arch @ Seeham

B7 Therapeutische Geschichten und Metaphern

Gestaltung und Nutzung von Anekdoten und Metaphern, Klient*innen- und Psychotherapeut*innen-Metaphern, divergente Vermittlung von Veränderungsideen, Auslösung innerer Suchprozesse, Gestuft, Ketten- und Übersetzungsmetaphern

Termin: Freitag, 7. Oktober 2022 bis Samstag, 8. Oktober 2022

Referent: Michael Nigitz-Arch, Salzburg

Seminarort: Seeham, Salzburg

Okt
10
Mo
2022
B7 Online-Curriculum Klinische Hypnose
Okt 10 um 16:00 – Okt 12 um 20:00
B7 Online-Curriculum Klinische Hypnose @ Online

B7 Therapeutische Geschichten und Metaphern

Nutzung und Konstruktion von Anekdoten und Metaphern, Stellvertretertechnik, Klienten- und Therapeutenmetaphern, Metaphern für psychosomatische und andere Symptome, Gestufte Metaphern. Gestaltung und Nutzung von Anekdoten und Metaphern, Anregung innerer Suchprozesse.

Termin:

Montag, 10. Oktober 2022

Dienstag, 11. Oktober 2022

Mittwoch, 12. Oktober 2022

Referent: Prof. Dr. Dirk Revenstorf

Zeit: 16 – 20 Uhr, Zoom

Okt
21
Fr
2022
B1 „Einführung in die Klinische Hypnose“ / Astrid Polanz-Burgstaller
Okt 21 um 15:00 – Okt 22 um 17:00
B1 "Einführung in die Klinische Hypnose" / Astrid Polanz-Burgstaller @ wird noch bekannt gegeben.

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die ihre Grundkenntnisse in Klinischer Psychologie und Psychotherapie, um hypnotherapeutische Techniken erweitern, vertiefen bzw. in die bisherige Arbeitsweise integrieren wollen.
Ziel der Weiterbildung in klinischer Hypnose ist das Erlernen der Grundtechniken der klinischen Hypnose nach Milton Erickson und deren praktische Anwendung. Die einzelnen Seminare sind sehr praxisorientiert, vermitteln jedoch auch den nötigen theoretischen Hintergrund, verdeutlichen die einzelnen Verfahren durch Demonstrationen und beinhalten Selbsterfahrungsanteile.
Die Anmeldung bzw. die Erlangung eines Zertifikates in klinischer Hypnose der Milton Erickson Gesellschaft Österreich, setzt eine abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung, den Abschluss in klinischer Psychologie oder das ÖAK-Diplom III voraus. Vorkenntnisse in suggestiven bzw. imaginativen Verfahren und der Nachweis von 50 Stunden Selbsterfahrung (Einzeln oder in der Gruppe) sind erforderlich.
In Ausnahmefällen kann die Weiterbildung in klinischer Hypnose besucht werden, auch wenn die oben genannten Kriterien nicht zur Gänze erfüllt sind. Sie erhalten dann eine Teilnahmebestätigung des Milton Erickson Instituts Graz über die Weiterbildung, jedoch kein Zertifikat. Voraussetzung für diese Ausnahmeregelung ist eine psychosoziale Grundausbildung mit entsprechender Berufserfahrung.
Die Weiterbildung ist nach den Richtlinien des Ministeriums für Gesundheit für die Erlangung von Fortbildungspunkten (Klinische Psychologie und Psychotherapie) anerkannt.

B1 Einführung in die Klinische Hypnose / Hypnotherapie

Grundanschauungen und anthropologische Prämissen Ericksons; verschiedene Formen der Utilisation (z. B. der Werte und des Weltbildes des Klienten); Veränderung durch Vorstellung und Suggestion; Einfache Tranceinduktionen; Trancephänomene; Indikationen und Kontraindikationen, Anwendungsbeispiele.

 

Referentin: Astrid Polanz-Burgstaller

Dez
2
Fr
2022
B2 „Rapport: Verbale und nonverbale Kommunikation“ / Michaela Novak-Rymarz
Dez 2 um 15:00 – Dez 3 um 20:00
B2 "Rapport: Verbale und nonverbale Kommunikation" / Michaela Novak-Rymarz @ wird noch bekannt gegeben.

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die ihre Grundkenntnisse in Klinischer Psychologie und Psychotherapie, um hypnotherapeutische Techniken erweitern, vertiefen bzw. in die bisherige Arbeitsweise integrieren wollen.
Ziel der Weiterbildung in klinischer Hypnose ist das Erlernen der Grundtechniken der klinischen Hypnose nach Milton Erickson und deren praktische Anwendung. Die einzelnen Seminare sind sehr praxisorientiert, vermitteln jedoch auch den nötigen theoretischen Hintergrund, verdeutlichen die einzelnen Verfahren durch Demonstrationen und beinhalten Selbsterfahrungsanteile.
Die Anmeldung bzw. die Erlangung eines Zertifikates in klinischer Hypnose der Milton Erickson Gesellschaft Österreich, setzt eine abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung, den Abschluss in klinischer Psychologie oder das ÖAK-Diplom III voraus. Vorkenntnisse in suggestiven bzw. imaginativen Verfahren und der Nachweis von 50 Stunden Selbsterfahrung (Einzeln oder in der Gruppe) sind erforderlich.
In Ausnahmefällen kann die Weiterbildung in klinischer Hypnose besucht werden, auch wenn die oben genannten Kriterien nicht zur Gänze erfüllt sind. Sie erhalten dann eine Teilnahmebestätigung des Milton Erickson Instituts Graz über die Weiterbildung, jedoch kein Zertifikat. Voraussetzung für diese Ausnahmeregelung ist eine psychosoziale Grundausbildung mit entsprechender Berufserfahrung.
Die Weiterbildung ist nach den Richtlinien des Ministeriums für Gesundheit für die Erlangung von Fortbildungspunkten (Klinische Psychologie und Psychotherapie) anerkannt.

B2 Rapport: Verbale und nonverbale Kommunikation

Kooperativer Ansatz und individualisiertes Vorgehen; Gestaltung der therapeutischen Beziehung durch Pacing und Leading; Nutzung verbaler und nonverbaler Kommunikationsmöglichkeiten; Repräsentationssysteme, VAKOG; Assoziation von Ressourcen; Ziel- und Zukunftsorientierung; Techniken des Ankerns.

Referentin: Michaela Novak-Rymarz

Dez
9
Fr
2022
B8 Curriculum Klinische Hypnose / Gunther Schmidt
Dez 9 um 14:00 – Dez 10 um 17:00

B8 – Integration und spezielle Anwendungen

Hypnotherapeutische Behandlungsplanung, Kombination von Hypnotherapie mit anderen Therapieformen, Klient_innen- und indikationsspezifische Anwendungen, Abschluss- und Transferinterventionen.
Termin: 09. – 10. Dezember 2022 – Gunther Schmidt

B8 Curriculum Klinische Hypnose / Reinhold Bartl
Dez 9 um 14:00 – Dez 10 um 17:00
B8 Curriculum Klinische Hypnose / Reinhold Bartl @ Innsbruck

B8 Integration und spezielle Anwendungen

Hypnotherapeutische Behandlungsplanung; Kombination und Integration von Hypnotherapie mit anderen Therapieformen; Klient*innen- und indikationsspezifische Anwendungen; Abschluss- und Transferinterventionen

Termin: Freitag, 9. Dezember 2022 bis Samstag, 10. Dezember 2022

Referent: Dr. Reinhold Bartl, Innsbruck

Seminarort: Innsbruck

Dez
12
Mo
2022
B8 Online-Curriculum Klinische Hypnose
Dez 12 um 16:00 – Dez 14 um 20:00
B8 Online-Curriculum Klinische Hypnose @ Online

B8 Integration und spezielle Anwendungen

Hypnotherapeutische Behandlungsplanung, Kombination von Hypnotherapie mit anderen Therapieformen, Klient_innen- und indikationsspezifische Anwendungen, Abschluss- und Transferinterventionen.

Termin:

Montag, 12. Dezember 2022

Dienstag, 13. Dezember 2022

Mittwoch, 14. Dezember 2022

Referent*innen: Dr. Reinhold Bartl & Mag.a Martina Gross

Zeit: 16 – 20 Uhr, Zoom

Jan
27
Fr
2023
B1 Curriculum Klinische Hypnose / Martina Gross
Jan 27 um 14:00 – Jan 28 um 17:00

B1 – Einführung in die Prinzipien Erickson’scher Hypnose und Therapie

Grundanschauungen und anthropologische Prämissen Ericksons, verschiedene Formen der Utilisation (z. B. der Werte und des Weltbildes der Klient_innen), Veränderung durch Vorstellung und Suggestion einfache Tranceinduktionen, Trancephänomene, körperlicher und psychischer Vorgänge durch Vorstellungen und Suggestion
Termin: 27. – 28. Jänner 2023 – Martina Gross

Jan
30
Mo
2023
B1 Online-Curriculum Klinische Hypnose
Jan 30 um 16:00 – Feb 1 um 20:00
B1 Online-Curriculum Klinische Hypnose @ online

B1: Einführung in die Prinzipien Ericksonscher Hypnose und Therapie
Kooperationsveranstaltung des Hypno-Synstitut Wien und MEI-Innsbruck